In fachlichen Händen - Gesundheit bewegen.

Vereinbaren Sie einen Termin

Die Kosten der 24 Stunden Pflege zu Hause

Die Gesamtkosten der Pflege zu Hause sind von folgenden Faktoren abhängig

Schwierigkeitsgrad der Betreuung
Anzahl der Personen im Haushalt, die zu betreuen sind
Anzahl von nächtlichen Einsätzen der Betreuungskraft
Anforderungen an die  Betreuungskraft (Deutschkenntnisse, Pflege-Erfahrung, Führerschein)

Die Kosten einer 24 Stunden Pflege im eigenen Zuhause hängen von verschiedenen Faktoren ab. Demzufolge bitten wir um Verständnis, dass wir hier keine verbindliche Preisangabe machen können, da uns diese Informationen fehlen. Vor allem der Pflegegrad der zu betreuenden Person hat großen Einfluss auf die Kosten der Rundumbetreuung. Leistungen der Pflegekasse, welche die Kosten der 24 Stunden Pflege teils decken, können je nach Pflegegrad variieren. Somit kann das Pflegegeld einen Anteil der Gesamtkosten decken. Hinzu kommen Leistungen aus Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege, die unabhängig vom Pflegegrad des Pflegebedürftigen weiteren Einfluss auf die Kosten haben. Auch Steuervorteile von bis zu 4.000 Euro jährlich können sich positiv auf die Gesamtkosten auswirken.
Die nachfolgende Tabelle bietet Ihnen eine Übersicht der möglichen monatlichen Belastung für die Pflege einer pflegebedürftigen Person im eigenen Zuhause im Rahmen einer 24 Stunden Betreuung.

24 Std. Betreuung

ab 937,50€

Pflegegrad 4

Definition:
24 Stunden Betreuung, Grundpflege, Haushaltsführung und Organisation des Tagesablaufs

Kostenbeispiel:
Monatliche Kosten der 24h-Pflege 2200€
Pflegegeld - 728,00€ ( Pflegegrad 4)
Verhinderungspflegegeld-134,33€
Anspruch aus Kurzzeitpflege - 67,17€
Steuervorteil - 333,00€

Rechnerischer monatlicher Aufwand 937,50€

ab 1,120,50€

Pflegegrad 3

Definition:
24 Stunden Betreuung, Grundpflege, Haushaltsführung und Organisation des Tagesablaufs

Kostenbeispiel:
Monatliche Kosten der 24h-Pflege 2200€
Pflegegeld - 545,00€
Verhinderungspflegegeld - 134,33€
Anspruch aus Kurzzeitpflege - 67,17€
Steuervorteil - 333,00€

Rechnerischer monatlicher Aufwand 1120,50€

ab 1349,50 €

Pflegegrad 2

Definition:
24 Stunden Betreuung, Grundpflege, Haushaltsführung und Organisation des Tagesablaufs

Kostenbeispiel:
Monatliche Kosten der 24h-Pflege2200€
Pflegegeld - 316,00€
Verhinderungspflegegeld - 134,33€
Anspruch aus Kurzzeitpflege - 67,17€
Steuervorteil - 333,00€

Rechnerischer monatlicher Aufwand1349,50€

ab 00,00€

Pflegegrad 1

Mit Pflegegrad 1 haben pflegebedürftige Personen keinen Anspruch auf Leistungen aus der Pflegeversicherung. Pflegegeld, sowie Leistungen aus Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege werden erst ab Pflegegrad 2 gezahlt. Die Kosten für die 24 Stunden Betreuung, die dem Pflegegrad 1 zugeordnet ist, muss komplett selbst getragen werden. Allerdings können Sie auch Steuervorteile erzielen, wenn die privat gezahlten Leistungen als außergewöhnliche Belastung steuerlich geltend gemacht werden können. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Steuerberater bezüglich möglicher Steuervorteile und die Finanzierung einer 24 Stunden Betreuung.

Rufen Sie uns an!

Pflegebedarfsbogen

Kontakt

Corona Informationen